Der Musikverein Tunsel e.V. wurde im Jahre 1854 unter dem Namen "Musikgesellschaft Thunsel" (der Ortsname wurde bis ins Jahr 1919 mit "h" geschrieben) gegründet und kann 2018 auf nunmehr 164 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.

Aktuell besteht unser Gesamtorchester aus ca. 40 aktiven Musikerinnen und Musikern.

Die Jugendarbeit im Musikverein Tunsel hat einen hohen Stellenwert. In Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau und der Grundschule Tunsel erlernen die Kinder ab der 3. Klasse ein Instrument und erproben ihr Können im Rahmen der Bläserklasse. In Kooperation mit der Gemeindekapelle Bad Krozingen haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, im gemeinsamen Vor- oder Jugendorchester zu musizieren und ihre Kenntnisse zu vertiefen.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Freude und Spaß gute Musik zu machen und unseren Zuhörern schöne Stunden bei unseren vielfältigen Auftritten zu bereiten.


Unsere Offenheit für konzertante und moderne Blasmusikliteratur stellen wir, insbesondere bei unserem alljährlichen Weihnachtskonzert im Dezember sowie bei Teilnahmen an Wertungsspielen und Unterhaltungswettbewerben, unter Beweis. Aber auch ein Besuch unserer Platzkonzerte oder sonstigen Veranstaltungen ist sehr zu empfehlen, denn hier bieten wir niveauvolle Blasmusik mit einem breiten Repertoire, so dass jeder Blasmusikfreund auf seine Kosten kommt.

 

Falls Sie bei uns mitspielen möchten, so sind Sie herzlich eingeladen! Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular.

Gerne können Sie unser Gesamtorchester, die Polka-Besetzung „Tunsler Musikanten“ oder das Blechbläser-Ensemble „Tunsel-Brass“ (in der Weihnachtszeit) für einen Anlass engagieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Unser Heimatort Tunsel (ca. 2000 Einwohner) liegt etwa 18 Kilometer südwestlich von Freiburg im Breisgau. Das flachwellige, waldlose Gebiet um Tunsel fällt allmählich in Richtung Nordwesten zum Rhein ab.

Im Jahre 860 erstmals als „Villa Tonsol“ urkundlich erwähnt, gehörten Tunsel und sein Weiler Schmidhofen bis zur Säkularisation im Jahre 1803 dem Kloster St. Trudpert im Münstertal an.

Im Jahre 1974 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Tunsel mit ihren Ortsteilen Burghöfe und Schmidhofen nach Bad Krozingen eingemeindet.